Lanzarote

Gesamtkunstwerk & Biosphärenreservat

 

Was Lanzarote so besonders macht...


 

César Manrique

Künstler - Architekt - Visionär

In diesem Jahr feiert Lanzarote den 100. Geburtstag César Manriques.

Kurzbiografie

Inselmusen auf Lanzarote

Así habló César Manrique

Saber ver y no mirar es la clave del conocimiento...


 

Von Piraten, Vulkanen und Wein

Piratenüberfälle - Vulkanausbrüche - Weinanbau ohne Regen

Der Pfarrer von Yaiza, Don Andrés Lorenzo Curbelo berichtet in seinem Tagebuch:

'Am 1. September 1730 zwischen neun und zehn Uhr abends, brach bei Timanfaya, zwei Wegstunden von Yaiza entfernt, mit einem Mal die Erde auf. In der ersten Nacht erhob sich ein riesenhafter Berg aus dem Schoß der Erde und aus dessen Gipfel schlugen Flammen hoch, die neunzehn Tage unaufhörlich brannten... die Lava strömte über die Dörfer hinweg zum Norden hin, anfangs so schnell wie Wasser, doch bald verminderte sich ihre Geschwindigkeit und sie floss zähflüssig wie Honig... aus den Öffnungen entwichen Massen von dichtem Rauch, die sich über die ganze Insel ausbreiteten, begleitet von Unmengen von Schlacken, Sand und Asche...'

Geschichte

Vulkanismus


 

Cochenillezucht und Malerfarbe

Kunst - Campari - Lippenstift

Ursprünglich wurden die Feigenkakteen im 16Jh. von den Spaniern wegen ihrer wohlschmeckenden Früchte aus Mexico importiert. Ab ca. 1826 kamen die ersten Cochenilleläuse auf die Insel, und die Lanzaroteños begannen mit der Cochenille-Zucht.

Geschichte

Malen mit Cochenilleläusen